Media

Media Relations

Media Package

Presse-mitteilungen

03.10.
2023

Die Swiss Music Awards ziehen um

Die Swiss Music Awards ziehen um

 

Back to the roots: Nach den letzten zwei Ausgaben in der Bossard Arena in Zug kehrt die grösste Schweizer Musikpreisverleihung nächstes Jahr nach Zürich zurück. Die 17. Swiss Music Awards finden am 8. Mai 2024 im Hallenstadion statt. Mit an Bord ist ebenfalls wieder CH Media, sowohl in der Rolle als Veranstalter als auch als Official Host Broadcaster.

 

In der 15-jährigen Historie des Swiss Music Awards fanden bereits zwölf Ausgaben in Zürich statt. Nach vierjährigem Abstecher in die Zentralschweiz kehrt die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz erneut in die Limmatstadt zurück. 2024 werden die begehrten Betonklötze im Hallenstadion verliehen. Die schweizweit grösste Indoor Arena bietet entscheidende Vorteile wie beispielsweise die technische Infrastruktur sowie die Platzverhältnisse vor und hinter der Bühne.

 

Roger Elsener, Geschäftsführer CH Media Entertainment, zum Standortwechsel: «Wir konnten in den vergangenen zwei Ausgaben in Zug auf allen Ebenen grosse Erfolge feiern. Mit der Rückkehr in den Musik-Hotspot der Schweiz möchten wir den Anlass weiter vorantreiben und neue Akzente setzen. Wir freuen uns auf kommende Entertainment-Höhenflüge am neuen Standort.»

 

Philipp Truniger, Stv. Geschäftsführer IFPI Schweiz: «Wir begrüssen die Rückkehr der Swiss Music Awards ins Hallenstadion sehr. Es entspricht unserem gemeinsamen Ziel, die Swiss Music Awards nach erfolgreichen Jahren in Luzern und Zug qualitativ und quantitativ weiterzuentwickeln. Wir sind darum sehr froh, dass der grösste Schweizer Musikpreis wieder in der grössten Konzerthalle der Schweiz stattfinden wird.»

 

Das Hallenstadion freut sich ebenfalls auf die Rückkehr der Swiss Music Awards, wie Philipp Musshafen, Direktor der AG Hallenstation, sagt: «Es ist für die ganze Branche wichtig, dass die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz auch in der grössten Indoor Arena hierzulande, wo die Musik zu Hause ist, stattfindet. Zusammen mit CH Media werden wir mit unserer Expertise und unserer Infrastruktur für einen unvergesslichen Abend sorgen.»

 

Die Liveübertragung der Swiss Music Awards findet am Mittwoch, 8. Mai 2024, um 20.15 Uhr exklusiv auf 3+ statt. Weitere Informationen werden zur gegebenen Zeit kommuniziert.

 

Bildmaterial finden interessierte Medienschaffende HIER

 

Medienanfragen

CH Media Entertainment | Joël Steiger | Leiter PR Entertainment | joel.steiger@chmedia.ch | +41 43 336 36 50

 

Zur Veranstaltung

Die Swiss Music Awards sind die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz und ehrt die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform für das schweizerische Musikschaffen werden in zwölf Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV-Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. CH Media Entertainment veranstaltet die SMA in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz. Der Verein Press Play ist offizieller Verleiher und damit für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.swissmusicawards.ch

 

Über CH Media Entertainment

Mit unseren acht nationalen und fünf regionalen TV-Sendern (Betrieb) erreichen wir täglich über 1,1 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer und sind damit der grösste private nationale TV-Anbieter. Auch im privaten Radiomarkt sind wir mit unseren reichweitenstarken zwölf Sendern die klare Nummer 1 und erreichen täglich über 1 Mio. Hörerinnen und Hörer. Online informieren und unterhalten wir unsere Leser mit FM1Today, PilatusToday, ArgoviaToday, ZüriToday, BärnToday und 32Today, den ersten regionalen Onlineportalen, die Radio-, Online-News und Videobeiträge vereinen. Seit November 2021 unterhalten wir mit unserem Streaming-Dienst oneplus auch die Schweizer Streaming-Community.

18.05.
2023

And The Winners Are …

Emotionale Lobesreden, überragende Live-Performances von nationalen und internationalen Musikgrössen sowie viele glückliche Gewinnerinnen und Gewinner – die Stimmung der Swiss Music Awards war nicht zu übertreffen. Zu den grossen Abräumern des Abends gehörten unter anderem Sina, Zian und Marius Bear.

 

Auch in diesem Jahr wurde das Musikschaffen der letzten zwölf Monate an der grössten Schweizer Musikpreisverleihung gebührend gefeiert. Die 16. Ausgabe der Swiss Music Awards in der Bossard Arena in Zug hielt einige Highlights bereit: Neben hochkarätigen Live-Auftritten und der souveränen und humorvollen Moderation von Marco Fritsche und Annina Frey wurden die besten Musikerinnen und Musiker des letzten Jahres geehrt.

 

Mundart-Queen Sina überzeugte in der Kategorie Best Female Act und konnte sich somit schon ihren zweiten Betonklotz in ihrer Sammlung sichern. Auch der Basler Popmusiker Zian nahm in diesem Jahr seinen zweiten Award, dieses Mal als Best Male Act, entgegen. Als Best Breaking Act überzeugte Balladen-Sänger Marius Bear, der Best-Group-Award ging an die Mundart-Popband Hecht, die sich damit bereits ihren vierten Betonklotz sicherte. Zum Best Live Act wurde das Mundart-Duo Bützer Buebe ernannt, als Siegerin in der Kategorie Best Act Romandie ging Rapperin KT Gorique aus dem Unterwallis hervor. Die Schweizer Rockband Megawatt durfte sich über den Best-Album-Award freuen.

 

Die Spannung in der Bossard Arena stieg sprunghaft an, als am Award-Abend live via Televoting von den Zuschauenden der beste Hit des Jahres gewählt wurde. Schlussendlich machte «Will nomeh» das Rennen und der Best-Hit-Award wurde dem Schweizer Rap-Duo L Loko & Drini überreicht. In der Kategorie SRF 3 Best Talent stach Andryy seine Konkurrentin Dana und Konkurrent Valentino Vivace aus. Mit dem Artist Award, bei welchem Schweizer Künstlerinnen und Künstler den Gewinner direkt küren, wurde die Luzernerin To Athena ausgezeichnet.

 

Der grosse Überflieger der internationalen Kategorien war Harry Styles. Er sicherte sich nicht nur einen Award als Best Solo Act International sondern lieferte mit seiner Single «As it was» auch den Best Hit International. Zu den weiteren globalen Abräumern zählten die spanische Flamenco-Popsängerin Rosalía in der Kategorie Best Breaking Act International sowie die deutsche Rockband Rammstein als Best Group International.

 

Nebst der Verleihung der Awards sorgten zahlreiche nationale sowie internationale Musikerinnen und Musiker wie Joya Marleen, Ilira, Andryy und Loi für eine überwältigende Stimmung in der Bossard Arena. Vollblutentertainer Baschi eröffnete den Showabend mit seiner neusten Single «Applaus» und Ofenbach feat. SVEA brachten mit ihren DJ-Bässen die Arena wortwörtlichen zum Beben. Für Gänsehautmomente sorgten Argyle und Chiara Castelli mit ihrer gefühlvollen Ballade «Rain», die Innerschweizer Mimiks und LCone droppten die Lines ihres neusten gemeinsamen Rap-Werks «Loser mit Fame».

 

Die Swiss Music Awards bedanken sich bei ihrem Main Partner Generali Schweiz, dem Official Make-up-Partner Maybelline New York, den Supporting Partnern IFPI Schweiz, der Stiftung Phonoproduzierende und der Stiftung Radio und Kultur Schweiz SRKS, dem offiziellen Preisverleiher Press Play, wie auch den Medienpartnern 3+, oneplus, Radio SRF 3, One FM, One TV, ArgoviaToday, Radio Argovia, PilatusToday, Radio Pilatus, Radio 24, ZüriToday, Radio 32, 32Today, Radio Central und Radio Sunshine, den Medienschaffenden sowie allen weiteren Partnerinnen und Partnern, welche einen Anlass wie die Swiss Music Awards möglich machen und damit den Schweizer Musikerinnen und Musikern diese grosse Bühne bieten.

 

 

Winners

 

Best Female Act

Sina

 

Best Male Act

Zian

 

Best Group

Hecht

 

Best Breaking Act

Marius Bear

 

Best Live Act

Büetzer Buebe

 

SRF 3 Best Talent

Andryy

 

Best Act Romandie

KT Gorique

 

Best Album

Megawatt – Felsafescht

 

Best Hit

L Loko & Drini – Will nomeh

 

Artist Award

To Athena

 

Best Solo Act International

Harry Styles

 

Best Group International

Rammstein

 

Best Breaking Act International

Rosalía

 

Best Hit International

Harry Styles– As it was

 

 

Medienanfragen

CH Media Entertainment | Joël Steiger | Leiter PR Entertainment | joel.steiger@chmedia.ch | +41 43 336 36 50

BLOFELD Communications | Dania Capra | PR-Manager | dania.capra@blofeld.ch |
+41 67 385 68 39

 

 

Zur Veranstaltung

Die Swiss Music Awards sind die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz und ehrt die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform für das schweizerische Musikschaffen werden in zwölf Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV-Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. CH Media Entertainment veranstaltet die SMA in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz. Der Verein Press Play ist offizieller Verleiher und damit für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Main Partner der Swiss Music Awards ist Generali Schweiz. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.swissmusicawards.ch

 

Über CH Media Entertainment

Mit unseren acht nationalen und fünf regionalen TV-Sendern (Betrieb) erreichen wir täglich über 1,1 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer und sind damit der grösste private nationale TV-Anbieter. Auch im privaten Radiomarkt sind wir mit unseren reichweitenstarken zwölf Sendern die klare Nummer 1 und erreichen täglich über 1 Mio. Hörerinnen und Hörer. Online informieren und unterhalten wir unsere Leser mit FM1Today, PilatusToday, ArgoviaToday, ZüriToday, BärnToday und 32Today, den ersten regionalen Onlineportalen, die Radio-, Online-News und Videobeiträge vereinen. Seit November 2021 unterhalten wir mit unserem Streaming-Dienst oneplus auch die Schweizer Streaming-Community.

 

10.05.
2023

Ofenbach, Baschi, Ilira und Andryy sind die weiteren SMA 2023 Showacts

Nur noch eine Woche, dann ist es endlich so weit: Am 17. Mai 2023 werden im Rahmen der Swiss Music Awards in der Bossard Arena in Zug die begehrten Betonklötze verliehen. Nebst den bereits bestätigten Acts werden weitere internationale und nationale Stars die Bühne zum Kochen bringen. Neu bestätigt sind Ofenbach, Baschi, Andryy und Ilira.

 

Ofenbach feat. SVEA

Mit Ofenbach holen die Veranstalter der SMAs einen weiteren namhaften internationalen Showact auf die Bühne. Das Pariser Duo, bestehend aus den beiden DJs und Produzenten César Laurent de Rummel und Dorian Lauduique, gilt als Erfinder des Deep-House-Rocks, einer Mischung aus elektronischen Bässen, Gesang sowie groovigen E-Gitarrenklängen. Ofenbach eroberten 2016 erstmals mit ihrem Song «Be Mine» die Charts rund um den Globus. Mit der schwedischen Sängerin SVEA veröffentlichten sie in diesem Jahr ihren jüngsten Hit «Body Talk», welchen sie am 17. Mai auch auf der Bühne der Bossard Arena performen werden.

 

Andryy

Tiefsinnige Songtexte in Schweizerdeutsch treffen auf moderne Melodien: Andryy ist das neue Gesicht des Schweizer Mundart-Pops. Nach dem Sieg des TV-Formats «Sing It Your Way» Anfang 2021 ging es für den Winterthurer Multiinstrumentalisten steil bergauf. Mit seiner Single «Gold» lieferte er die offizielle Hymne der Unihockey-WM 2022, in diesem Jahr ist er für einen Swiss Music Award in der Kategorie «Best Talent» nominiert. Auf der SMA-Bühne wird er eine einzigartige Performance seines jüngsten Hits «Füür» zum Besten geben.

 

Baschi

Als weiterer Showact wird Baschi die Bossard Arena aufheizen. Der Baselbieter zählt mit seinen bisherigen Erfolgen zu den grössten Mundart-Pop-Sängern, die die Schweiz zu bieten hat. Seit seiner Teilnahme an der Talentshow «MusicStar» im Jahr 2003 ist Baschi aus der Schweizer Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. In den letzten fast 20 Jahren hat er nicht nur ein goldenes Händchen für Hits bewiesen, sondern auch sein Talent für Entertainment – jüngst in der letzten Staffel der Erfolgs-TV-Sendung «SING MEINEN SONG – DAS SCHWEIZER TAUSCHKONZERT». Wer Baschi kennt, der weiss, dass er für eine grossartige Performance sorgen wird. Man darf also gespannt sein, was er sich für seinen Auftritt an den diesjährigen Swiss Music Awards einfallen lässt.

 

Ilira

Erste Chartplatzierungen gelangen Ilira zusammen mit dem deutschen Musikproduzenten Alle Farben und der Single «Fading», welche mehrfach international mit Gold- und Platin ausgezeichnet wurde. Bis heute erreichten die Hits der aus Brienz stammenden Kosovo-Albanerin über 120 Millionen Streams auf Spotify in über 183 Ländern. Ein weiterer Meilenstein ihrer Karriere war ihr bisher grösster Auftritt im Londoner Wembley-Stadion, neben Weltstars wie Ed Sheeran und Harry Styles, vor rund 80’000 Menschen. Am 17. Mai reist die Wahl-Londonerin wieder zurück in ihre Heimat, um auf der SMA-Bühne mit ihrem Hit «Wishing Well» für Stimmung zu sorgen.

 

Die Liveübertragung der Swiss Music Awards findet am Mittwoch, 17. Mai 2023, um 20.15 Uhr exklusiv auf 3+ statt. Moderiert wird die abendfüllende TV-Show von Marco Fritsche und Annina Frey live aus der Bossard Arena in Zug. Tickets für die Swiss Music Awards können mit wenigen Klicks bei Ticketcorner gekauft werden.

 

Bildmaterial zu Ofenbach feat. SVEA, Andryy, Baschi und Ilira finden interessierte Medienschaffende HIER.

 

Medienschaffende können sich für die SMA hier akkreditieren:

media@swissmusicawards.ch

 

 

Medienanfragen

CH Media Entertainment | Joël Steiger | Leiter PR Entertainment | joel.steiger@chmedia.ch | +41 43 336 36 50

 

Zur Veranstaltung

Die Swiss Music Awards sind die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz und ehrt die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform für das schweizerische Musikschaffen werden in zwölf Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV-Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. CH Media Entertainment veranstaltet die SMA in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz. Der Verein Press Play ist offizieller Verleiher und damit für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Main Partner der Swiss Music Awards ist Generali Schweiz. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.swissmusicawards.ch

 

Über CH Media Entertainment

Mit unseren acht nationalen und fünf regionalen TV-Sendern (Betrieb) erreichen wir täglich über 1,1 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer und sind damit der grösste private nationale TV-Anbieter. Auch im privaten Radiomarkt sind wir mit unseren reichweitenstarken zwölf Sendern die klare Nummer 1 und erreichen täglich über 1 Mio. Hörerinnen und Hörer. Online informieren und unterhalten wir unsere Leser mit FM1Today, PilatusToday, ArgoviaToday, ZüriToday, BärnToday und 32Today, den ersten regionalen Onlineportalen, die Radio-, Online-News und Videobeiträge vereinen. Seit November 2021 unterhalten wir mit unserem Streaming-Dienst oneplus auch die Schweizer Streaming-Community.

21.04.
2023

Loi, Joya Marleen, Mimiks und Argyle rocken die Bühne der Swiss Music Awards 2023

Mit jedem Tag rückt die grösste Schweizer Musikpreisverleihung etwas näher. Am 17. Mai 2023 werden im Rahmen der Swiss Music Awards die besten Musikerinnen und Musiker geehrt. Wer am Award-Abend für Stimmung sorgen wird, ist nun auch bekannt: Als erste internationale und nationale Acts wurden Loi, Joya Marleen, Mimiks und Argyle bestätigt.

 

Loi

Mit einem gesungenen Pancake Rezept ging Loi 2021 auf Social Media viral und begeistert heute, mit ihrer ausdrucksstarken und einnehmenden Stimme, über 500’000 Fans auf Tiktok. Noch im selben Jahr machte Loi bereits mit ihrer ersten Single «I Follow», dem Titelsong des Kinofilms «Ostwind», weiter auf sich aufmerksam und 2022 gelang der 20-Jährigen ihr grosser Durchbruch mit ihrem Hit «Gold», welcher mittlerweile auch international für Aufsehen sorgt. Diesen wird die Deutsche auch auf der Swiss Music Awards-Bühne in diesem Jahr präsentieren.

 

Argyle feat. Chiara Castelli

Er gelang als Strassenmusiker von Schottland in die Schweiz, sie ist eine der vielversprechendsten Newcomerinnen der Musikwelt und gleichzeitig auch mit 1,8 Millionen Followern auf Tiktok eine der grössten Social-Media-Stars des Landes. Gemeinsam besingen Argyle und Chiara Castelli nun in ihrer Ballade «Rain» die Gefühle einer toxischen Beziehung. Mit dieser sorgen die beiden Vollblutmusiker während der Award-Show in diesem Jahr für Gänsehautmomente.

 

Joya Marleen

Die grosse SMA-Abräumerin des letzten Jahres wird auch zur 16. Ausgabe der Swiss Music Awards wieder zurück in die Bossard Arena kehren. Nicht nur als Nominierte für den Best Live Act-Award, auch als Performerin. Die 20-jährige St. Gallerin gilt als Shooting-Star der Schweizer Popmusik und begeistert mit Songs wie «Nightmare» oder «Driver» nicht nur das nationale, sondern auch ein internationales Publikum. In der diesjährigen Staffel der Erfolgs-TV-Sendung «Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert» zeigte Joya Marleen zudem ganz neue musikalische Seiten von sich. Während der Award-Show wird sie ihre neuste Single «Terrible Things» performen.

 

Mimiks feat. LCone

Wenn zwei der angesagtesten Stars der Schweizer Rap-Szene zusammenspannen, ist Erfolg garantiert. Gold-Rapper Mimiks, bürgerlich Angel Egli sowie Rapper und Moderator Livio Carlin alias LCone haben schon einige Top-Hits des Schweizer Hip-Hops produziert. Auf der SMA-Bühne werden die Innerschweizer in diesem Jahr die Lines ihres neusten gemeinsamen Werks «Loser mit Fame» droppen.

 

Die exklusive Liveübertragung der Swiss Music Awards auf 3+ findet am Mittwoch, 17. Mai 2023, um 20.15 Uhr statt. Moderiert wird die abendfüllende TV-Show von Marco Fritsche und Annina Frey live aus der Bossard Arena in Zug. Tickets für die Swiss Music Awards können mit wenigen Klicks bei Ticketcorner gekauft werden.

Bildmaterial zu Loi, Argyle feat. Chiara Castelli, Joya Marleen und Mimiks feat. LCone sind HIER verfügbar.

Medienschaffende können sich für die SMA hier akkreditieren:

media@swissmusicawards.ch

Medienanfragen

CH Media Entertainment | Joël Steiger | Leiter PR Entertainment | joel.steiger@chmedia.ch | +41 43 336 36 50

 

Zur Veranstaltung

Die Swiss Music Awards sind die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz und ehrt die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform für das schweizerische Musikschaffen werden in zwölf Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV-Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. CH Media Entertainment veranstaltet die SMA in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz. Der Verein Press Play ist offizieller Verleiher und damit für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Main Partner der Swiss Music Awards ist Generali Schweiz.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.swissmusicawards.ch

 

Über CH Media Entertainment

Mit unseren acht nationalen und fünf regionalen TV-Sendern (Betrieb) erreichen wir täglich über 1,1 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer und sind damit der grösste private nationale TV-Anbieter. Auch im privaten Radiomarkt sind wir mit unseren reichweitenstarken zwölf Sendern die klare Nummer 1 und erreichen täglich über 1 Mio. Hörerinnen und Hörer. Online informieren und unterhalten wir unsere Leser mit FM1Today, PilatusToday, ArgoviaToday, ZüriToday, BärnToday und 32Today, den ersten regionalen Onlineportalen, die Radio-, Online-News und Videobeiträge vereinen. Seit November 2021 unterhalten wir mit unserem Streaming-Dienst oneplus auch die Schweizer Streaming-Community.

 

13.04.
2023

Die weiteren Nominierungen der Swiss Music Awards 2023 stehen fest

Nachdem die ersten sieben Kategorien der diesjährigen Swiss Music Awards bereits bekannt sind, stehen nun auch die restlichen Nominierten fest. In den internationalen Kategorien haben Harry Styles und Farruko in diesem Jahr die Chance, gleich zwei der begehrten Betonklötze mit nach Hause zu nehmen. Ab heute Donnerstag, 13. April, 12.00 Uhr ist das Online-Voting eröffnet.

 

Das Rennen um eine Auszeichnung an der grössten Schweizer Musikpreisverleihung, den Swiss Music Awards, ist eröffnet. Am 17. Mai 2023 werden in der Bossard Arena in Zug die begehrten Betonklötze vergeben. Nun stehen auch die Nominierungen in den internationalen Kategorien sowie in den Kategorien Best Act Romandie und Best Live Act fest.

 

In der Kategorie Best Solo Act International stehen in diesem Jahr Pop-Überflieger Harry Styles, der deutsche Rapper Luciano sowie der belgische Musiker und Produzent Stromae zur Auswahl. Der britische Sänger, Songwriter und Schauspieler Harry Styles wurde 2010 als Mitglied der aus einer Castingshow entstandenen Band «One Direction» bekannt. Seit 2017 bricht er als Solo-Künstler weltweit mit Retro-Popsongs wie «As it was» oder Powerballaden wie «Sign of the times» sämtliche Chartrekorde. Und auch Deutsch-Rapper Luciano kann einige Erfolge vorweisen. Der meistgestreamte deutschsprachige Künstler des Jahres 2021 hat allein auf Spotify monatlich 5,3 Millionen Zuhörerinnen und Zuhörer. Mit dem Ziel, die deutsche Rap-Szene weiterzuentwickeln, hat er als erster Künstler das Subgenre Drill Rap, welches für kurze Tracks und düstere Instrumental bekannt ist, in Deutschland etabliert. Heute zählt er dort zu den Musikern mit den meisten Tonträgerverkäufen des Landes. Mit ihnen in derselben Kategorie nominiert: Musiker und Produzent Stromae. Seine Debütsingle, der französische Dance-Hit «Alors en danse» war ein riesiger internationaler Erfolg und verschaffte ihm seien Durchbruch. Seither hat er sich mit weiteren Hits als weltweit bekannte Musikgrösse etabliert.

 

Für den Best Breaking Act International-Award qualifizieren sich in diesem Jahr die katalanische Flamenco-Pop-Sängerin Rosalía, der kamerunisch-französischer R’n’B-Sänger Tayc und der puerto-ricanische Reggaeton-Musiker Farruko. Letzterer ist zudem für einen zweiten Award neben Harry Styles und Lost Frequencies & Calum Scott für den Best Hit International nominiert.

 

Ins Rennen um die Auszeichnung als beste Band gehen drei Nominierte, die unterschiedlicher nicht sein könnten. So hoffen die deutsche Rockband Rammstein, das deutsche Rap-Duo Bonez MC & Raf Camora und die britische Alternative-Pop-Band Coldplay auf den Best Group International-Award. Rammstein ist vor allem für seinen brachialen Rockstil, der von den Bandmitgliedern selbst zu Beginn als «Tanzmetall» bezeichnet wurde, berühmt. Coldplay, eine der erfolgreichsten Bands der 2000er, zeichnet sich durch ihre melancholischen Melodien und leicht verzerrte Gitarren- und Piano-Motive aus. Für Songs mit schnelleren, clubtauglichen Beats hingegen ist das Rapduo Bonez MC & Raf Camora bekannt. Mit Kulthits wie «Ohne mein Team» konnten die beiden Hitmaschinen in den letzten Jahren schon etliche Preise abstauben. Nun hoffen sie auf eine weitere Auszeichnung in ihrer Sammlung.

 

Mit dem Best Act Romandie soll auch in diesem Jahr die musikalische Vielfalt der Sprachregionen gefördert werden. Nominiert sind in dieser Kategorie die Folk-Pop-Sängerin Billie Bird, das Elektro- und Indie-Popmusik-Duo Baron.e und die Rapperin KT Gorique. Die Chance am 17. Mai als Best Live Act nach Hause zu gehen, haben das Mundart-Duo Büetzer Buebe, die Schweizer Rockpopband Hecht und die grosse Abräumerin des letzten Jahres, Popsängerin Joya Marleen.

 

Auf www.swissmusicawards.ch/voting kann ab heute Donnerstag, 13. April, 12.00 Uhr bis Sonntag, 30. April, 23:59 Uhr online für die jeweilige Favoritin oder den jeweiligen Favoriten abgestimmt werden.

Medienschaffende können sich für die SMA hier akkreditieren:

media@swissmusicawards.ch

 

Medienanfragen

CH Media Entertainment | Joël Steiger | Leiter PR Entertainment | joel.steiger@chmedia.ch | +41 43 336 36 50

 

Aufzählung der Nominierten

 

Best Solo Act International

Harry Styles

Luciano

Stromae

 

Best Group International

Bonez MC & Raf Camora

Coldplay

Rammstein

 

Best Breaking Act International

Farruko

Rosalía

Tayc

 

Best Hit International

Farruko mit «Pepas»

Harry Styles mit «As it was»

Lost Frequencies & Calum Scott mit «Where are you now»

 

Best Act Romandie

Baron.e

Billie Bird

KT Gorique

 

Best Live Act

Büetzer Buebe

Hecht

Joya Marleen

 

Zur Veranstaltung

Die Swiss Music Awards sind die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz und ehrt die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform für das schweizerische Musikschaffen werden in zwölf Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV-Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. CH Media Entertainment veranstaltet die SMA in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz. Der Verein Press Play ist offizieller Verleiher und damit für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Main Partner der Swiss Music Awards ist Generali Schweiz.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.swissmusicawards.ch

 

Über CH Media Entertainment

Mit unseren acht nationalen und fünf regionalen TV-Sendern (Betrieb) erreichen wir täglich über 1,1 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer und sind damit der grösste private nationale TV-Anbieter. Auch im privaten Radiomarkt sind wir mit unseren reichweitenstarken zwölf Sendern die klare Nummer 1 und erreichen täglich über 1 Mio. Hörerinnen und Hörer. Online informieren und unterhalten wir unsere Leser mit FM1Today, PilatusToday, ArgoviaToday, ZüriToday, BärnToday und 32Today, den ersten regionalen Onlineportalen, die Radio-, Online-News und Videobeiträge vereinen. Seit November 2021 unterhalten wir mit unserem Streaming-Dienst oneplus auch die Schweizer Streaming-Community.

23.03.
2023

Die ersten Nominierungen der Swiss Music Awards 2023 stehen fest

Die Nominierten der 16. Swiss Music Awards in den ersten nationalen Kategorien sind bekannt. Trauffer, Heimweh und Hecht führen mit zwei Nominierungen das Rennen an. Latin-Sänger Loco Escrito könnte sich in diesem Jahr bereits seinen fünften Swiss Music Award sichern. Das Voting startet am Donnerstag, 13. April um 12.00 Uhr.

 

Am 17. Mai 2023 werden an den Swiss Music Awards in der Bossard Arena in Zug die begehrtesten Betonklötze der Schweiz verliehen. Die Auserkorenen in den ersten sieben nationalen Kategorien stehen nun fest. Trauffer, Heimweh und Hecht haben gleich die doppelte Chance auf einen Award. Swiss Music Award-Rekordgewinner Loco Escrito ist bereits zum sechsten Mal nominiert.

 

In der Kategorie Best Female Act hoffen in diesem Jahr Loredana, Eliane und Sina auf eine Auszeichnung. Der erste Song der Kult-Rapperin Loredana schlug im Jahr 2018 wie eine Bombe ein und machte die Luzernerin mit kosovarischen Wurzeln über Nacht zum Star. Heute ist die 27-Jährige aus der Deutschrap-Szene nicht mehr wegzudenken. Die Balladen-Sängerin Eliane gewann 2012 die zweite Ausgabe der Castingshow «Die grössten Schweizer Talente». In diesem Jahr hofft sie nun bereits ihren zweiten Best Female Act-Award zu gewinnen. Neben den beiden wurde die Liedermacherin Sina für einen Swiss Music Award nominiert. Seit fast 30 Jahren mischt die Walliserin die Schweizer Musiklandschaft auf und ist immer wieder an der Spitze der Charts zu sehen.

 

Loco Escrito, Zian und Trauffer dürfen sich über eine Nominierung in der Kategorie Best Male Act freuen. Latin-Musiker Loco Escrito räumte bereits vier Mal bei den Swiss Music Awards ab. Auch Zian hat sich schon im vergangenen Jahr einen der begehrten Betonklötze gesichert. Der Basler Sänger und Songwriter erlangte mit seinem Pop-Hit «Show You», welcher bereits nach einem halben Jahr Goldstatus erreichte, Bekanntheit. Der mit ihm in derselben Sparte nominierte Mundart-Volkssänger Trauffer startete seine Musikkarriere in der Band Airbäg. Seit 2008 feiert der Berner auch als Solo-Künstler mit seiner Interpretation von alpinem Folk-Rock grosse Erfolge. Auch in der Kategorie Best Album hat er in diesem Jahr Chancen auf einen Award. Ebenfalls in dieser Kategorie nominiert sind der Schweizer Männerchor Heimweh und die Mundart-Rockband Megawatt.

 

Im Rennen um den Best Hit-Award stehen gleich zwei Rap-Duos. Zum einen die Mundart-Rapper L Loko & Drini sowie die Zürcher Rapgrössen Xen & EAZ. Zudem hofft die Schweizer Rockpopband Hecht auf einen Award in dieser Kategorie. Der Best-Hit-Sieger wird bei der Preisverleihung mittels Live-Voting bestimmt. Neben dem Schweizer Mundart-Popduo, den Machern des Rekordhits «079» Lo & Leduc, konnten sich in der Kategorie Best Group, Hecht sowie Heimweh jeweils eine zweite Nominierung sichern.

 

Mit den Kategorien SRF 3 Best Talent und Best Breaking Act, der vom SMA Main Partner Generali Schweiz präsentiert wird, fördert die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder neue Künstlerinnen und Künstler. Zur Auswahl in der Kategorie Best Breaking Act stehen Singer-Songwriter Marius Bear, die Indie-Folkband Black Sea Dahu und die beiden Brüder des Gitarren-Duos Hermanos Gutiérrez. Für die Sparte SRF 3 Best Talent zeichnet Radio SRF 3 seit 2001 aufstrebende Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz aus. Von der SRF-Fachredaktion wurden in diesem Jahr der Italo-Disco-Pop-Newcomer Valentino Vivace, Mundartkünstler Andryy sowie Popsängerin DANA ins Rennen geschickt.

 

Die Nominierungen der weiteren Kategorien werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Das Public-Voting wird am Donnerstag, 13. April um 12.00 Uhr auf www.swissmusicawards.ch/voting eröffnet und endet am Sonntag, 30. April um 23:59 Uhr.

 

Bildmaterial aller Nominierten ist hier verfügbar.

 

Medienschaffende können sich für die SMA hier akkreditieren:

media@swissmusicawards.ch

 

Medienanfragen

CH Media Entertainment | Joël Steiger | Leiter PR Entertainment | joel.steiger@chmedia.ch | +41 43 336 36 50

 

Aufzählung der Nominierten

 

Best Female Act

Eliane

Loredana

Sina

 

Best Male Act

Loco Escrito

Trauffer

Zian

 

Best Group

Hecht

Heimweh

Lo & Leduc

 

Best Album

Heimweh mit «Freiheit»

Megawatt mit «Felsafescht»

Trauffer mit «Glöggelä»

 

 

Best Hit

Hecht mit «Sommervögel»

L Loko & Drini mit «Will nomeh»

Xen & EAZ mit «Motivé»

 

SRF 3 Best Talent
Andryy

DANA

Valentino Vivace

 

Best Breaking Act

Black Sea Dahu

Hermanos Gutiérrez

Marius Bear

 

 

 

Zur Veranstaltung

Die Swiss Music Awards sind die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz und ehrt die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform für das schweizerische Musikschaffen werden in zwölf Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV-Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. CH Media Entertainment veranstaltet die SMA in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz. Der Verein Press Play ist offizieller Verleiher und damit für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Main Partner der Swiss Music Awards ist Generali Schweiz.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.swissmusicawards.ch

 

Über CH Media Entertainment

Mit unseren acht nationalen und fünf regionalen TV-Sendern (Betrieb) erreichen wir täglich über 1,1 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer und sind damit der grösste private nationale TV-Anbieter. Auch im privaten Radiomarkt sind wir mit unseren reichweitenstarken zwölf Sendern die klare Nummer 1 und erreichen täglich über 1 Mio. Hörerinnen und Hörer. Online informieren und unterhalten wir unsere Leser mit FM1Today, PilatusToday, ArgoviaToday, ZüriToday, BärnToday und 32Today, den ersten regionalen Onlineportalen, die Radio-, Online-News und Videobeiträge vereinen. Seit November 2021 unterhalten wir mit unserem Streaming-Dienst oneplus auch die Schweizer Streaming-Community.

09.03.
2023

Marco Fritsche und Annina Frey moderieren die Swiss Music Awards 2023

Die Swiss Music Awards haben ein neues Moderations-Dreamteam verpflichtet. Der Appenzeller Marco Fritsche, der bereits die letztjährige Ausgabe des wichtigsten Schweizer Musikpreises erfolgreich moderierte, und die Baslerin Annina Frey führen gemeinsam am 17. Mai 2023 in der Bossard Arena Zug durch den glamourösen Abend. Der Ticket-Vorverkauf für die grosse Award-Show startet zudem heute um 9:00 Uhr.

 

Am Mittwoch, 17. Mai 2023 werden an der 16. Ausgabe der Swiss Music Awards die erfolgreichsten Musikerinnen und Musiker geehrt. Auch in diesem Jahr wieder mit an Bord: «Bauer, ledig, sucht…»-Moderator Marco Fritsche. Der Appenzeller feierte im letzten Jahr sein Comeback als Moderator der Swiss Music Awards, deren ersten vier Ausgaben er bereits in den Jahren 2008 bis 2011 präsentiert hatte. Seit Beginn seiner Karriere beim Musik- und Jugendsender Viva liegt ihm die Schweizer Musikszene besonders am Herzen. So moderiert er ebenfalls die neue Hitparadenshow «Die 40…», welche letztes Jahr auf dem Streamingdienst oneplus lanciert wurde.

 

Unterstützung erhält Marco Fritsche in diesem Jahr von Annina Frey. Bekanntheit erlangte die 42-Jährige als langjährige Moderatorin des SRF-Peoplemagazins «Gesichter & Geschichten». Die ausgebildete Schauspielerin widmet sich nebst ihrer Moderations- und Schauspieltätigkeit seit einigen Jahren verstärkt ihrer grossen Leidenschaft – der Musik. Unter dem Namen «FREYA» mischt Annina Frey erfolgreich als Musikproduzentin und DJ im elektronischen Musikbereich mit. Mit der charismatischen Baslerin haben die Veranstalter so nicht nur eine erfahrene TV-Entertainerin, sondern auch eine Vollblutmusikerin ins Boot geholt.

 

Tickets können ab heute um 9:00 Uhr mit wenigen Klicks bei Ticketcorner gekauft werden.

 

Medienschaffende können sich für die SMA hier akkreditieren: media@swissmusicawards.ch

 

Medienanfragen

CH Media Entertainment | Joël Steiger | Leiter PR Entertainment |

joel.steiger@chmedia.ch| +41 43 336 36 50

 

Zur Veranstaltung

Die Swiss Music Awards sind die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz und ehrt die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform für das schweizerische Musikschaffen werden in zwölf Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV-Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. CH Media Entertainment veranstaltet die SMA in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz. Der Verein Press Play ist offizieller Verleiher und damit für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Main Partner der Swiss Music Awards ist Generali Schweiz.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.swissmusicawards.ch

 

Über CH Media Entertainment

Mit unseren acht nationalen und fünf regionalen TV-Sendern (Betrieb) erreichen wir täglich über 1,1 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer und sind damit der grösste private nationale TV-Anbieter. Auch im privaten Radiomarkt sind wir mit unseren reichweitenstarken 12 Sendern die klare Nummer 1 und erreichen täglich über 1 Mio. Hörerinnen und Hörer. Online informieren und unterhalten wir unsere Leser mit FM1Today, PilatusToday, ArgoviaToday, ZüriToday, BärnToday und 32Today, den ersten regionalen Onlineportalen, die Radio-, Online-News und Videobeiträge vereinen. Seit November 2021 unterhalten wir mit unserem Streaming-Dienst oneplus auch die Schweizer Streaming-Community.

10.01.
2023

16. Ausgabe der Swiss Music Awards findet am 17. Mai 2023 in Zug statt

Der Countdown ist gestartet: Am 17. Mai 2023 findet die 16. Ausgabe der Swiss Music Awards statt. Nach dem letztjährigen Grosserfolg werden die begehrtesten Betonklötze des Landes erneut in der Bossard Arena in Zug verliehen. Mit an Bord ist auch wieder CH Media, sowohl in der Rolle als Veranstalter als auch als Official Host Broadcaster.

 

Das Datum für die nächste Ausgabe der Swiss Music Awards (SMA) steht fest. Am Mittwoch, 17. Mai 2023, wird die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz stattfinden. Bereits zum 16. Mal werden die begehrtesten Betonklötze des Landes verliehen – und zum zweiten Mal in der Bossard Arena in Zug.

Nachdem die Veranstaltung letztes Jahr, aufgrund der noch angespannten Pandemiesituation vom letzten Winter, auf Ende Mai verschoben wurde, hat sich die Veranstalterin CH Media nach dem erfolgreichen Comeback vor viel Live-Publikum dafür entschieden, auch die nächste Ausgabe im Frühling durchzuführen.

Nebst ihrer Rolle als Veranstalterin wird CH Media wiederum die Vergabe der begehrten Awards exklusiv im Fernsehen auf 3+ übertragen.

 

Roger Elsener, Geschäftsführer CH Media Entertainment: «Die letzte Ausgabe der Swiss Music Awards war für uns auf allen Ebenen ein grosser Erfolg, vom ausserordentlichen Live-Event bis hin zu den Top-Quoten, die uns die Musikpreisverleihung bescherte. Wir freuen uns bereits auf eine weitere Ausgabe voller Emotionen und unvergesslicher Entertainment-Momente.»

 

Christoph Bürge, Präsident Verein Press Play: «Wir bedanken uns bei CH Media für ihre engagierte Leistung zu Gunsten der Schweizer Musiklandschaft. CH Media erfüllte die Erwartungen nun auch als Veranstalterin der Awardshow. Wir sind überzeugt, mit CH Media eine verlässliche, kompetente und langjährige Partnerin gefunden zu haben und freuen uns auf die kommende Ausgabe.»

 

SRF 3 begleitet die SMA auch dieses Jahr wieder als Medienpartner und führt ihr Engagement in der renommierten Kategorie «SRF 3 Best Talent» weiter.

 

Hauptpartnerin der SMA ist auch dieses Jahr Generali Schweiz.

 

Medienschaffende dürfen ihr Interesse für eine SMA-Akkreditierung bereits jetzt hier ankünden: entertainment.presse@chmedia.ch

 

 

Medienanfragen

CH Media Entertainment | Joël Steiger | Leiter PR Entertainment |

joel.steiger@chmedia.ch| +41 43 336 36 50

 

 

Zur Veranstaltung

Die Swiss Music Awards sind die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz und ehrt die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform für das schweizerische Musikschaffen werden in zwölf Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV-Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. CH Media Entertainment veranstaltet die SMA in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz. Der Verein Press Play ist offizieller Verleiher und damit für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Main Partner der Swiss Music Awards ist Generali Schweiz.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.swissmusicawards.ch

 

Über CH Media Entertainment

Mit unseren acht nationalen und fünf regionalen TV-Sendern (Betrieb) erreichen wir täglich über 1,1 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer und sind damit der grösste private nationale TV-Anbieter. Auch im privaten Radiomarkt sind wir mit unseren reichweitenstarken neun Sendern die klare Nummer 1 und erreichen täglich über 1 Mio. Hörerinnen und Hörer. Online informieren und unterhalten wir unsere Leser mit FM1Today, PilatusToday, ArgoviaToday, ZüriToday und BärnToday, den ersten regionalen Onlineportalen, die Radio-, Online-News und Videobeiträge vereinen. Seit November 2021 unterhalten wir mit unserem Streaming-Dienst oneplus auch die Schweizer Streaming-Community.

02.06.
2022

2000 Fans, 800 VIPs, 14 Awards und eine Top-Quote

Letzten Mittwoch ging die 15. Ausgabe des grössten Schweizer Musikpreises über die Bühne. Das Vorprogramm, die Verleihungen der begehrten Betonklötze und die mitreissenden Live-Performances begeisterten nicht nur die kleinen und grossen Fans und die prominenten Gäste vor Ort, sondern auch das Schweizer TV-Publikum von 3+. Mit einem hervorragenden Live-Marktanteil von 14.6% in der werberelevanten Zielgruppe waren die Swiss Music Awards 2022 ein voller Erfolg.

 

 

Mehr Informationen finden Sie in der Beilage. Bild- und Videomaterial finden Sie hier.

25.05.
2022

And The Winners Are …

Sie war die Überfliegerin des Abends. Dreimal war Joya Marleen für einen Swiss Music Award nominiert, dreimal durfte sie den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen. Das war aber bei weitem nicht der einzige Höhepunkt der SMA, der grössten Schweizer Musikpreisverleihung – zum ersten Mal in der Bossard Arena in Zug.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Beilage. Bild- und Videomaterial finden Sie hier.

18.05.
2022

Xen und EAZ als weitere Showacts bestätigt

Der Countdown läuft. In einer Woche feiern die 15. Swiss Music Awards mit einer grossen TV-Show auf 3+ nationales Musikschaffen. Neu werden auch die erfolgreichen Schweizer Rapper Xen und EAZ als Showact auftreten. Endo Anaconda wird posthum mit dem Tribute Award geehrt.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Beilage. Bildmaterial finden Sie hier.

11.05.
2022

Naomi Lareine, TASHAN, Loco Escrito und Stress rocken die Bossard Arena

Am 25. Mai 2022 werden an der 15. Ausgabe des grössten Schweizer Musikpreises nicht nur die begehrten Pflastersteine verliehen, auch Live-Performances stehen im Zentrum der Award-Show. Nun sind weitere Showacts der Swiss Music Awards bekannt: Die Performances von Naomi Lareine & Sektion Züri, TASHAN, Loco Escrito und Stress in der Bossard Arena in Zug bekräftigen die Diversität und Vielfältigkeit der Schweizer Musikszene.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Beilage. Bildmaterial finden Sie hier.

28.04.
2022

Kings Elliot und George Ezra auf der SMA-Bühne

Die Spannung steigt: Die 15. Swiss Music Awards werden am 25. Mai 2022 in der Bossard Arena in Zug verliehen. Mit Kings Elliot und George Ezra können die ersten namhaften Showacts bestätigt werden.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Beilage. Bildmaterial finden Sie hier.

12.04.
2022

Das sind die Nominierten der Swiss Music Awards 2022

Die Nominationen der 15. Swiss Music Awards stehen fest. Gleich in drei Kategorien sind Joya Marleen und ZIAN nominiert. Kunz, Loredana, die Büetzer Buebe Gölä und Trauffer sowie Brandão Faber Hunger haben doppelte Chancen auf einen Award. Das Online Voting startet heute um 10:00 Uhr.

Auf swissmusicawards.ch/voting/ kann man bis zum 1. Mai 2022 um 23:59 Uhr für seine Favoritinnen und Favoriten abstimmen.

Mehr Informationen finden Sie in der Beilage.

05.04.
2022

Marco Fritsche moderiert die 15. Ausgabe der Swiss Music Awards

Der 25. Mai 2022 steht ganz im Zeichen des Schweizer Musikschaffens. In der Bossard Arena in Zug werden am Abend an den 15. Swiss Music Awards (SMA) die grössten Talente ausgezeichnet. Am Nachmittag findet vor der Halle ein buntes musikalisches Open-Air-Programm mit Luca Hänni und Stefanie Heinzmann für die ganze Familie statt. Der Vorverkauf für die grosse Award-Show – dieses Jahr von Marco Fritsche moderiert – startet heute um 8.00 Uhr.
Tickets können ab heute um 8:00 Uhr mit wenigen Klicks bei Ticketcorner gekauft werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung in der Beilage.

10.02.
2022

SMA 2022

Die 15. Ausgabe der Swiss Music Awards findet am 25. Mai 2022 in der Bossard Arena in Zug statt. CH Media übernimmt neu die Rolle der Veranstalterin und baut damit das letztjährige Engagement als Official Host Broadcaster um den Live-Event aus.

Die Veranstaltung wurde auf Ende Mai verschoben in der Hoffnung, eine Übertragung mit Live-Publikum bieten zu können. Als Medienpartner überträgt 3+ wiederum exklusiv die Vergabe der begehrten Betonklötze im Fernsehen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung in der Beilage.

04.10.
2021

«There for you»: Der neue Song von «SMA Kids by Generali» feat. Luca Hänni ist eine Ode an die Freundschaft

Im Rahmen des Musikförderungsprogramms von Generali Schweiz und den Swiss Music Awards spielten junge Gesangstalente zusammen mit Luca Hänni den Song «There for you» ein. Auch der Dreh des Musikvideos stand im Zeichen der Nachwuchsförderung. Bei den Dreharbeiten wirkten die Filmschaffenden von morgen hinter der Kamera mit. Das Werk feierte an der Award Night des Zurich Film Festival Premiere. Alle Einnahmen des Songs kommen sozial benachteiligten Kindern in der Schweiz zugute. Rechtzeitig zum Weltmusiktag am 1. Oktober 2021 ist es soweit: Generali Schweiz, Luca Hänni und die Swiss Music Awards (SMA) präsentieren den neuen Song «There for you». Der Sänger und Songwriter Luca Hänni stand dabei gemeinsam mit talentierten Nachwuchssängerinnen und –sängern am Mikrofon. Im Rahmen des Musikförderungsprogramms «SMA Kids by Generali» durften Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren sich in schweizweiten Workshops musikalisch austoben. Und sie studierten gemeinsam mit Luca Hänni den neuen Song und die dazugehörige Choreografie ein. «Freundschaft bedeutet die Welt für mich» Den Song «There for you» hat Luca Hänni speziell für dieses Musikförderungsprogramm geschrieben. Darin greift er das Thema Freundschaft auf. Der soziale Kontakt und der Austausch mit Freundinnen und Freunden haben gerade durch die Pandemie nochmals an Bedeutung gewonnen. «Für mich ist Freundschaft alles. Sie gibt mir Halt in meinem Leben», so Luca Hänni. «Freundschaften verbinden uns und sind für alle zentral, ob jung oder alt. Darum fand ich dieses Thema bei der Zusammenarbeit mit den Kindern sehr passend. Denn Freundschaften aufzubauen und zu pflegen, muss man von klein auf lernen. Das fängt bereits im Sandkasten an und ist ein Leben lang von grosser Bedeutung». Filmschaffende von morgen drehen Musikvideo Nicht nur am Mikrofon wirkten Kinder mit, auch beim Dreh des dazugehörigen Musikvideos standen Nachwuchstalente hinter der Kamera. Und hatten dabei neben Luca Hänni auch die jungen Sängerinnen und Tänzer von «SMA Kids by Generali» vor der Linse, die den Song performten. Das Zurich Film Festival und Generali Schweiz organisierten im Rahmen der Reihe «ZFF für Kinder» einen zweitätigen Filmworkshop. Hier konnten die Kinder ihre kreative Ader ausleben. Sie lernten die Grundlagen des Filmemachens mit dem Smartphone und halfen hinter den Kulissen mit, das Musikvideo zu drehen. Auch im Video wird das Thema Freundschaft aufgegriffen. Songeinnahmen kommen sozial benachteiligten Kindern zugute Luca Hänni und die «SMA Kids by Generali» präsentieren den neuen Song «There for you» am 2. Oktober 2021 an der Award Night des Zurich Film Festival. Alle Songeinnahmen gehen an die Stiftung «The Human Safety Net Switzerland», die gemeinsam mit der Kinderhilfe «Petite Suisse» Herzenswünsche sozial benachteiligter Kindern erfüllt. Somit helfen die Kinder von «SMA Kids by Generali» mit ihrem Engagement am Mikrofon und hinter der Kamera anderen Kindern. «There for you» ist auf allen gängigen Download- und Streamingplattformen erhältlich. Der Song zum Download unter generali.ch/song Das Musikvideo zu «There for you» unter generali.ch/song Bilder vom Musikförderungsprogramm «SMA Kids by Generali» und dem Filmworkshop der Reihe «ZFF für Kinder» hier. Passwort: SMAKids21

27.02.
2021

AND THE WINNERS ARE …

Zürich, 26. Februar 2021 – Die besten Songs, die beliebtesten Acts und emotionale Auftritte im Zürcher Hallenstadion – das war die 14. Ausgabe der Swiss Music Awards. Mit der Ver­leihung der begehrten Betonklötze erhielten die Musikschaffenden ihre verdiente Würdi­gung im Corona-Jahr. Überflieger des Abends war Loco Escrito, der zwei Betonklötze entgegennehmen durfte und dreimal in Serie nun den Best Hit gewann.

23.02.
2021

Gemeinsam ein Zeichen für die Musik setzen

Ein Wochenende für die Schweizer Musik.  Diesen Freitag ehren die 14. Swiss Music Awards mit einer grossen TV-Show auf 3+ nationales Musikschaffen. Neu werden auch Pegasus und Beatrice Egli als Showact auftreten. Tags darauf wird mit dem Ghost Festival eine der gröss­ten Solidaritätsaktionen für die Branche «nicht» über die Bühne gehen.

09.02.
2021

Weitere Showacts sind bekannt

Zürich, 9. Februar 2021 – Master KG macht gute Tanz-Laune, Lo & Leduc schlafen nicht, Zoe Wees singt von den Nöten Heranwachsender und Newcomer Zian schreitet vom Dunkel ins Licht – auf die Showacts an den diesjährigen Swiss Music Awards am 26. Februar im Zürcher Hallenstadion darf man sich freuen.

25.01.
2021

DIE NOMINIERTEN STEHEN FEST

Zürich, 26. Januar 2021 – Die Nominierten der 14. Swiss Music Awards stehen fest. Loredana, Loco Escrito, Monet192, Gotthard, Heimweh sowie Philipp Fankhauser haben doppelte Chancen auf einen Award. Ausserdem sind die ersten Showacts bekannt.

14.01.
2021

Outstanding Achievement Award für Patent Ochsner

Die ersten Nominierten der 14. Swiss Music Awards vom 26. Feb­ruar 2021 sind bekannt. Patent Ochsner werden ausserdem live im Zürcher Hallenstadion mit dem Outstanding Achievement Award geehrt. 
21.12.
2020

SMA Show 2021 & SMA Studio

Die Swiss Music Awards ziehen für ihre 14. Ausgabe am 26. Februar 2021 ins legendäre Zürcher Hallenstadion. Mit einer abendfüllenden TV-Show, die vom grössten privaten Schweizer TV-Sender 3+ produziert und exklusiv ausgestrahlt wird, zollen sie im Corona-Jahr dem Schweizer Musikschaffen Tribut.

08.10.
2020

Christoph Bürge wird neuer Präsident des Vereins Press Play

An der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 23. September 2020 haben die Vorstandsmitglieder des Vereins Press Play (VPP) einen neuen Präsidenten gewählt. Christoph Bürge wird Nachfolger von Ivo Sacchi.

08.10.
2020

NEUE ÄRA FÜR DIE SWISS MUSIC AWARDS

Die Swiss Music Awards finden statt und läuten mit ihrer 14. Ausgabe am Freitag, dem 26. Februar 2021, eine neue Ära ein. Neu wird der grösste private Schweizer TV-Sender 3+ die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz übertragen. Host wird Nik Hartmann.

02.03.
2020

AND THE WINNERS ARE…

Die 13. Swiss Music Awards fanden statt – mit erstklassigen Live-Acts, emotionalen Lobesreden auf die Gewinnerinnen und Gewinner und einer gelösten Stimmung im KKL Luzern. Die Überflieger in diesem Jahr sind Patent Ochsner – zwei Mal gewann die Berner Mundart-Band einen Betonklotz. Der Best Hit ging, wie auch schon letztes Jahr, an Loco Escrito.

25.02.
2020

Bligg als fünfter Showact bestätigt

Der Countdown läuft. In drei Tagen ist es soweit, dann finden die 13. Swiss Music Awards im KKL Luzern statt. Mit Bligg konnte der fünfte Showact bestätigt werden. Als einer der bedeutendsten Mundart-Künstler der Schweiz wird er zwei brandneue Songs präsentieren. Ausserdem sind die ersten Laudatoren bekannt. Und der international bekannte Schweizer House-DJ Andrea Oliva wird «backstage» die legendäre Aftershow-Party bespielen.

17.02.
2020

Swiss Music Awards: Songwriter ins Rampenlicht

Auch dieses Jahr wieder wird an den Swiss Music Awards der Schweizer «Best Hit» ausgezeichnet. Im Scheinwerferlicht stehen aber nicht nur die Interpreten der Songs. Zum fünften Mal werden im Namen der SUISA auch die Songwriterinnen und Songwriter des Siegersongs mit einem Award geehrt.

13.02.
2020

SMA LIVE PRÄSENTIERT: 20 MINUTEN SHOWCASE MIT SEVEN

Am 28. Februar 2020 finden im Konzertsaal des KKL Luzern nicht nur die 13. Swiss Music Awards statt – zeitgleich schlägt Soulmusiker Seven bei «SMA Live» im Luzerner Saal beim 20 Minuten Showcase neue Töne an – er singt zum ersten Mal auf deutsch.

06.02.
2020

DIE SHOWACTS STEHEN FEST

Am 28. Februar 2020 werden an der 13. Ausgabe des grössten Schweizer Musikpreises nicht nur die begehrten Pflastersteine verliehen, auch Live-Performances stehen im Zentrum der Award-Show. Nun sind die diesjährigen Showacts der Swiss Music Awards bekannt. Lewis Capaldi, Loredana, die Nominierten von «SRF 3 Best Talent» Sensu, Naomi Lareine, Monet192 sowie Justin Jesso mit Eliane werden auf der Bühne des Konzertsaals des KKL Luzern auftreten.

30.01.
2020

DIE NOMINIERTEN STEHEN FEST

An der offiziellen Presseinformation anlässlich der «SRF 3 Best Talent Show» wurden heute alle Nominierten der 13. Swiss Music Awards präsentiert. Überflieger in diesem Jahr ist die Mundart-Band Patent Ochsner mit vier Nominationen. Kunz, Luca Hänni, Loredana und Gölä & Trauffer haben doppelte Chancen auf einen Award. Das Online Voting startet heute um 19 Uhr. 

29.01.
2020

SMA LIVE PRÄSENTIERT: STEPHAN EICHER UND FREUNDE – LINE-UP NUN BEKANNT

Stephan Eicher, der an den 13. Swiss Music Awards mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet wird, lädt am Vorabend der SMA zu einer einmaligen Revue. Nun ist das hochkarätige Line-Up von „SMA Live“ bekannt.

13.01.
2020

«SRF 3 BEST TALENT SHOW» MIT NOMINIERTEN FÜR DIE SWISS MUSIC AWARDS

Sensu, Naomi Lareine und Monet192: Die drei Nominierten für den Swiss Music Award in der Kategorie «SRF 3 Best Talent» stehen fest. Bevor per Online-Voting entschieden wird, wer von ihnen den Award und das Fördergeld von 10’000 Franken gewinnt, treten sie am 30. Januar 2020 live auf in der «SRF 3 Best Talent Show präsentiert von der Bank Cler».

08.01.
2020

HAZEL BRUGGER MODERIERT DIE 13. AUSGABE DER SWISS MUSIC AWARDS IM KKL LUZERN

Die Swiss Music Awards haben einen neuen Host. Niemand Geringeres als Stand-Up-Comedienne Hazel Brugger wird durch die 13. Ausgabe der Swiss Music Awards im KKL Luzern führen. Ausserdem sind die ersten Nominierten der 13. SMA bekannt.

19.12.
2019

OUTSTANDING ACHIEVEMENT AWARD AN STEPHAN EICHER

Stephan Eicher, der 2020 sein 40-jähriges Bühnenjubiläum feiert, wird an den 13. Swiss Music Awards am 28. Februar 2020 mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet. Zusätzlich präsentiert Stephan Eicher am Vorabend der Swiss Music Awards eine exklusive Revue mit vielen Freunden im Luzerner Saal des KKL Luzern.

17.12.
2019

BLIGG HILFT KINDERN AUF DIE KLÄNGE

Oft beginnen grosse Kinderträume mit einem Song. Genauso oft bleiben diese dann aber in Blockflöten stecken oder verheddern sich in den Saiten malträtierter Geigen. Damit dies künftig weniger oft passiert, dafür sorgt ein spannendes Programm, das Generali Schweiz, Bligg und die Swiss Music Awards gemeinsam entwickelt haben.

04.11.
2019

13. AUSGABE DER SWISS MUSIC AWARDS

Die Swiss Music Awards läuten mit ihrer 13. Ausgabe eine neue Ära ein. Die grösste Musik­preis­verleihung der Schweiz wird am Freitag, 28. Februar 2020, zum zweiten Mal im KKL Luzern stattfinden. Erstmals unter einer neuen Leitung.

08.07.
2019

SWISS MUSIC AWARDS UNTER NEUER FÜHRUNG

Oliver Rosa zieht sich nach zwölf erfolgreichen SMA-Produktionen als Executive Producer zurück, bleibt aber mit seinem Know-how dem Format als Berater erhalten. Gleichzeitig ändern sich die Strukturen im Hintergrund.

16.02.
2019

AND THE WINNERS ARE…

Bligg war der grosse Gewinner der 12. Swiss Music Awards. Dreimal war er nominiert, zweimal durfte er den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen! Die grosse Überraschung des Abends war die Auszeichnung von «Adiós» von Loco Escrito als Best Hit, doch das waren bei weitem nicht die einzigen Premieren-Höhepunkte der SMA im KKL Luzern.

13.02.
2019

NEMO MELDET SICH BEI «SMA LIVE» ZURÜCK

Der letztjährige SMA-Überflieger Nemo meldet sich aus seiner kreativen Pause zurück!

06.02.
2019

IN ZEHN TAGEN IST ES SOWEIT. GOTTHARD ALS WEITERER SHOWACT BESTÄTIGT.

Der Countdown läuft. Noch zehn Tage, bis am 16. Februar 2019 im KKL Luzern an den 12. Swiss Music Awards die begehrtesten Betonklötze des Landes vergeben werden. Mit Gotthard konnte ein weiterer Showact im Konzertsaal verpflichtet werden.

23.01.
2019

DIE NOMINIERTEN FÜR DIE SMA 2019 STEHEN FEST

Endlich ist es soweit: an der offiziellen Pressekonferenz wurden alle Nominierten der zwölften SMA präsentiert. Als Topanwärter in diesem Jahr gilt Bligg – der Zürcher Musiker ist gleich dreimal nominiert. Doppelte Chancen, einen Award mit nach Hause zu nehmen haben Sophie Hunger, Lo & Leduc und Loco Escrito – sie alle sind in je zwei Kategorien nominiert. Das Online Voting startet heute! Mehr Informationen und die Übersicht mit allen Nominierten gibt es in der offiziellen Pressemitteilung

16.01.
2019

DAS SJSO INTONIERT DEN GRÖSSTEN SCHWEIZER HIT DES JAHRES

Classic meets Pop: Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester SJSO inszeniert an den 12. Swiss Music Awards den Gewinnersong der Kategorie «Best Hit». Stefan Büsser führt durch die erste Durchführung der SMA im KKL Luzern.

07.01.
2019

OUTSTANDING ACHIEVEMENT AWARD FÜR SINA

Die Walliser Sängerin Sina wird an den 12. Swiss Music Awards am 16. Februar 2019 als erste Frau mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet. Ausserdem findet im Vorfeld der SMA ein Showcase der SRF 3 Best Talent-Nominierten statt.

19.12.
2018

KOMMUNIKATIONS-KAMPAGNE DER SMA 2019 IM ZEICHEN VON MENTOR UND PRO­TEGÉ

Sina und Pamela Méndez. Büne Huber und Abu. Stress und Comme1Flocon. Mentoren und ihre Protegés: Sie sind das Motiv der diesjährigen Kommunikationskampagne. In dieser Rolle performen Stress und Comme1Flocon live auf der Bühne des Konzertsaals. Ausserdem steht mit Anna Rossinelli der erste Act des Line-Up von «SMA Live» fest.

14.12.
2018

SMA 2019 MIT INTERNATIONALER SENKRECHTSTARTERIN BILLIE EILISH!

Bei der erstmaligen Durchführung der Swiss Music Awards im KKL Luzern, am Samstag, 16. Februar 2019, werden die besten Musikerinnen und Musiker der Schweiz ausgezeichnet und mit dem neuen Format «SMA live» mehr Live Musik geboten als je zuvor. Mit Billie Eillish steht zudem eine der derzeit hochgehandeltsten Musikerinnen der Welt als erster Showact der Verleihfeier fest. Tickets sind ab heute in verschiedenen Formaten und Kategorien erhältlich.

15.11.
2018

SWISS MUSIC AWARDS 2019 IN LUZERN

Die Swiss Music Awards wechseln auf die zwölfte Durchführung hin ins Kultur- und Kongresszentrum nach Luzern. Die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz geht am 16. Februar 2019 über die Bühne, erstmals an einem Samstagabend.

News

03.10.
2023

Die Swiss Music Awards ziehen um

Back to the roots: Nach den letzten zwei Ausgaben in der Bossard Arena in Zug kehrt die grösste Schweizer Musikpreisverleihung nächstes Jahr nach Zürich zurück. Die 17. Swiss Music Awards finden am 8. Mai 2024 im Hallenstadion statt. Mit an Bord ist ebenfalls wieder CH Media, sowohl in der Rolle als Veranstalter als auch als Official Host Broadcaster. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

18.05.
2023

And The Winners Are …

Emotionale Lobesreden, überragende Live-Performances von nationalen und internationalen Musikgrössen sowie viele glückliche Gewinnerinnen und Gewinner – die Stimmung der Swiss Music Awards war nicht zu übertreffen. Zu den grossen Abräumern des Abends gehörten unter anderem Sina, Zian und Marius Bear. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

10.05.
2023

Ofenbach, Baschi, Ilira und Andryy sind die weiteren SMA 2023 Showacts

Nur noch eine Woche, dann ist es endlich so weit: Am 17. Mai 2023 werden im Rahmen der Swiss Music Awards in der Bossard Arena in Zug die begehrten Betonklötze verliehen. Nebst den bereits bestätigten Acts werden weitere internationale und nationale Stars die Bühne zum Kochen bringen. Neu bestätigt sind Ofenbach, Baschi, Andryy und Ilira. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

21.04.
2023

Loi, Joya Marleen, Mimiks und Argyle rocken die Bühne der Swiss Music Awards 2023

Mit jedem Tag rückt die grösste Schweizer Musikpreisverleihung etwas näher. Am 17. Mai 2023 werden im Rahmen der Swiss Music Awards die besten Musikerinnen und Musiker geehrt. Wer am Award-Abend für Stimmung sorgen wird, ist nun auch bekannt: Als erste internationale und nationale Acts wurden Loi, Joya Marleen, Mimiks und Argyle bestätigt. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

13.04.
2023

Die weiteren Nominierungen der Swiss Music Awards 2023 stehen fest

Nachdem die ersten sieben Kategorien der diesjährigen Swiss Music Awards bereits bekannt sind, stehen nun auch die restlichen Nominierten fest. In den internationalen Kategorien haben Harry Styles und Farruko in diesem Jahr die Chance, gleich zwei der begehrten Betonklötze mit nach Hause zu nehmen. Ab heute Donnerstag, 13. April, 12.00 Uhr ist das Online-Voting eröffnet. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

23.03.
2023

Die ersten Nominierungen der Swiss Music Awards 2023 stehen fest

Die Nominierten der 16. Swiss Music Awards in den ersten nationalen Kategorien sind bekannt. Trauffer, Heimweh und Hecht führen mit zwei Nominierungen das Rennen an. Latin-Sänger Loco Escrito könnte sich in diesem Jahr bereits seinen fünften Swiss Music Award sichern. Das Voting startet am Donnerstag, 13. April um 12.00 Uhr. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

09.03.
2023

Marco Fritsche und Annina Frey moderieren die Swiss Music Awards 2023

Die Swiss Music Awards haben ein neues Moderations-Dreamteam verpflichtet. Der Appenzeller Marco Fritsche, der bereits die letztjährige Ausgabe des wichtigsten Schweizer Musikpreises erfolgreich moderierte, und die Baslerin Annina Frey führen gemeinsam am 17. Mai 2023 in der Bossard Arena Zug durch den glamourösen Abend. Der Ticket-Vorverkauf für die grosse Award-Show startet zudem heute um 9:00 Uhr. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

27.01.
2023

Eingabe Showacts

Die Swiss Music Awards (SMA), der grösste Musikpreis der Schweiz, finden am 17. Mai 2023 statt. Die SMA dienen der Förderung der nationalen Musikszene und präsentieren gleichzeitig deren kulturelle Vielfalt. Einerseits wird Newcomern eine Plattform geboten, um ihre Musik einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, andererseits wird das Schaffen der erfolgreichsten Musikerinnen und Musiker gebührend geehrt.

 

Für die Swiss Music Awards 2023 sind wir auf der Suche nach spannenden Showacts, welche mit einem Auftritt vor Ort die Awardshow musikalisch begleiten werden. Die SMA 2023 werden live auf 3+ übertragen.

 

Ab sofort können sich nationale und internationale Showacts für die Live-TV-Show bewerben. Weiter Informationen sind hier zu finden: Frist abgelaufen

10.01.
2023

16. Ausgabe der Swiss Music Awards findet am 17. Mai 2023 in Zug statt

Der Countdown ist gestartet: Am 17. Mai 2023 findet die 16. Ausgabe der Swiss Music Awards statt. Nach dem letztjährigen Grosserfolg werden die begehrtesten Betonklötze des Landes erneut in der Bossard Arena in Zug verliehen. Mit an Bord ist auch wieder CH Media, sowohl in der Rolle als Veranstalter als auch als Official Host Broadcaster. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

02.06.
2022

2000 Fans, 800 VIPs, 14 Awards und eine Top-Quote

Letzten Mittwoch ging die 15. Ausgabe des grössten Schweizer Musikpreises über die Bühne. Das Vorprogramm, die Verleihungen der begehrten Betonklötze und die mitreissenden Live-Performances begeisterten nicht nur die kleinen und grossen Fans und die prominenten Gäste vor Ort, sondern auch das Schweizer TV-Publikum von 3+. Mit einem hervorragenden Live-Marktanteil von 14.6% in der werberelevanten Zielgruppe waren die Swiss Music Awards 2022 ein voller Erfolg.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung hier. Bild- und Videomaterial steht Ihnen hier zur Verfügung.

25.05.
2022

And The Winners Are …

Sie war die Überfliegerin des Abends. Dreimal war Joya Marleen für einen Swiss Music Award nominiert, dreimal durfte sie den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen. Das war aber bei weitem nicht der einzige Höhepunkt der SMA, der grössten Schweizer Musikpreisverleihung – zum ersten Mal in der Bossard Arena in Zug.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung hier. Bild- und Videomaterial steht Ihnen hier zur Verfügung.

18.05.
2022

Xen und EAZ als weitere Showacts bestätigt

Der Countdown läuft. In einer Woche feiern die 15. Swiss Music Awards mit einer grossen TV-Show auf 3+ nationales Musikschaffen. Neu werden auch die erfolgreichen Schweizer Rapper Xen und EAZ als Showact auftreten. Endo Anaconda wird posthum mit dem Tribute Award geehrt.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung hier. Bildmaterial finden Sie hier.

11.05.
2022

Naomi Lareine, TASHAN, Loco Escrito und Stress rocken die Bossard Arena

Am 25. Mai 2022 werden an der 15. Ausgabe des grössten Schweizer Musikpreises nicht nur die begehrten Pflastersteine verliehen, auch Live-Performances stehen im Zentrum der Award-Show. Nun sind weitere Showacts der Swiss Music Awards bekannt: Die Performances von Naomi Lareine & Sektion Züri, TASHAN, Loco Escrito und Stress in der Bossard Arena in Zug bekräftigen die Diversität und Vielfältigkeit der Schweizer Musikszene.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung hier. Bildmaterial steht Ihnen hier zur Verfügung.

28.04.
2022

Kings Elliot und George Ezra auf der SMA-Bühne

Die Spannung steigt: Die 15. Swiss Music Awards werden am 25. Mai 2022 in der Bossard Arena in Zug verliehen. Mit Kings Elliot und George Ezra können die ersten namhaften Showacts bestätigt werden.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung hier. Bildmaterial steht Ihnen hier zur Verfügung.

12.04.
2022

Das sind die Nominierten der Swiss Music Awards 2022

Die Nominationen der 15. Swiss Music Awards stehen fest. Gleich in drei Kategorien sind Joya Marleen und ZIAN nominiert. Kunz, Loredana, die Büetzer Buebe Gölä und Trauffer sowie Brandão Faber Hunger haben doppelte Chancen auf einen Award. Das Online Voting startet heute um 10:00 Uhr.

Auf swissmusicawards.ch/voting/ kann man bis zum 1. Mai 2022 um 23:59 Uhr für seine Favoritinnen und Favoriten abstimmen.

Weitere Informationen finden Sie in der Medienmitteilung hier.

05.04.
2022

Marco Fritsche moderiert die 15. Ausgabe der Swiss Music Awards

Der 25. Mai 2022 steht ganz im Zeichen des Schweizer Musikschaffens. In der Bossard Arena in Zug werden am Abend an den 15. Swiss Music Awards (SMA) die grössten Talente ausgezeichnet. Am Nachmittag findet vor der Halle ein buntes musikalisches Open-Air-Programm mit Luca Hänni und Stefanie Heinzmann für die ganze Familie statt. Der Vorverkauf für die grosse Award-Show – dieses Jahr von Marco Fritsche moderiert – startet heute um 8.00 Uhr.
Tickets können ab heute um 8:00 Uhr mit wenigen Klicks bei Ticketcorner gekauft werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung hier.

10.02.
2022

SMA 2022

Die 15. Ausgabe der Swiss Music Awards findet am 25. Mai 2022 in der Bossard Arena in Zug statt. CH Media übernimmt neu die Rolle der Veranstalterin und baut damit das letztjährige Engagement als Official Host Broadcaster um den Live-Event aus.

Die Veranstaltung wurde auf Ende Mai verschoben in der Hoffnung, eine Übertragung mit Live-Publikum bieten zu können. Als Medienpartner überträgt 3+ wiederum exklusiv die Vergabe der begehrten Betonklötze im Fernsehen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung hier.

04.10.
2021

«There for you»: Der neue Song von «SMA Kids by Generali» feat. Luca Hänni ist eine Ode an die Freundschaft

Im Rahmen des Musikförderungsprogramms von Generali Schweiz und den Swiss Music Awards spielten junge Gesangstalente zusammen mit Luca Hänni den Song «There for you» ein. Auch der Dreh des Musikvideos stand im Zeichen der Nachwuchsförderung. Bei den Dreharbeiten wirkten die Filmschaffenden von morgen hinter der Kamera mit. Das Werk feierte an der Award Night des Zurich Film Festival Premiere. Alle Einnahmen des Songs kommen sozial benachteiligten Kindern in der Schweiz zugute. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

27.02.
2021

AND THE WINNERS ARE …

Zürich, 26. Februar 2021 – Die besten Songs, die beliebtesten Acts und emotionale Auftritte im Zürcher Hallenstadion – das war die 14. Ausgabe der Swiss Music Awards. Mit der Ver­leihung der begehrten Betonklötze erhielten die Musikschaffenden ihre verdiente Würdi­gung im Corona-Jahr. Überflieger des Abends war Loco Escrito, der zwei Betonklötze entgegennehmen durfte und dreimal in Serie nun den Best Hit gewann. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

23.02.
2021

Gemeinsam ein Zeichen für die Musik setzen

Ein Wochenende für die Schweizer Musik.  Diesen Freitag ehren die 14. Swiss Music Awards mit einer grossen TV-Show auf 3+ nationales Musikschaffen – Jetzt auf 3+ live schauen. Neu werden auch Pegasus und Beatrice Egli als Showact auftreten. Tags darauf wird mit dem Ghost Festival eine der gröss­ten Solidaritätsaktionen für die Branche «nicht» über die Bühne gehen. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

09.02.
2021

Weitere Showacts sind bekannt

Zürich, 9. Februar 2021 – Master KG macht gute Tanz-Laune, Lo & Leduc schlafen nicht, Zoe Wees singt von den Nöten Heranwachsender und Newcomer Zian schreitet vom Dunkel ins Licht – auf die Showacts an den diesjährigen Swiss Music Awards am 26. Februar im Zürcher Hallenstadion darf man sich freuen. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

25.01.
2021

DIE NOMINIERTEN STEHEN FEST

Zürich, 26. Januar 2021 – Die Nominierten der 14. Swiss Music Awards stehen fest. Loredana, Loco Escrito, Monet192, Gotthard, Heimweh sowie Philipp Fankhauser haben doppelte Chancen auf einen Award. Ausserdem sind die ersten Showacts bekannt. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

19.01.
2021

Die ersten Nominierten stehen fest

Best Hit: Loco Escrito, Dardan & Monet 192, Capital Bra & Loredana

Best Album: Philipp Fankhauser, Heimweh, Gotthard

Best Hit International: The Weeknd, SAINt JHN, Tones and I

 

Votingstart: 26. Januar 2021

14.01.
2021

Outstanding Achievement Award für Patent Ochsner

Die ersten Nominierten der 14. Swiss Music Awards vom 26. Feb­ruar 2021 sind bekannt. Patent Ochsner werden ausserdem live im Zürcher Hallenstadion mit dem Outstanding Achievement Award geehrt. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.
21.12.
2020

SMA Show 2021 & SMA Studio

Die Swiss Music Awards ziehen für ihre 14. Ausgabe am 26. Februar 2021 ins legendäre Zürcher Hallenstadion. Mit einer abendfüllenden TV-Show, die vom grössten privaten Schweizer TV-Sender 3+ produziert und exklusiv ausgestrahlt wird, zollen sie im Corona-Jahr dem Schweizer Musikschaffen Tribut. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

08.10.
2020

Christoph Bürge wird neuer Präsident des Vereins Press Play

An der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 23. September 2020 haben die Vorstandsmitglieder des Vereins Press Play (VPP) einen neuen Präsidenten gewählt. Christoph Bürge wird Nachfolger von Ivo Sacchi. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

08.10.
2020

NEUE ÄRA FÜR DIE SWISS MUSIC AWARDS

Die Swiss Music Awards finden statt und läuten mit ihrer 14. Ausgabe am Freitag, dem 26. Februar 2021, eine neue Ära ein. Neu wird der grösste private Schweizer TV-Sender 3+ die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz übertragen. Host wird Nik Hartmann. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

02.03.
2020

AND THE WINNERS ARE…

Die 13. Swiss Music Awards fanden statt – mit erstklassigen Live-Acts, emotionalen Lobesreden auf die Gewinnerinnen und Gewinner und einer gelösten Stimmung im KKL Luzern. Die Überflieger in diesem Jahr sind Patent Ochsner – zwei Mal gewann die Berner Mundart-Band einen Betonklotz. Der Best Hit ging, wie auch schon letztes Jahr, an Loco Escrito. Die gesamte Gewinnerliste findest Du hier.

28.02.
2020

Die Swiss Music Awards finden statt

Die 13. Swiss Music Awards finden heute Abend im KKL Luzern statt. Die Preisverleihung wird mit reduzierter Gästeanzahl durchgeführt.

Die SMA-Award-Show kann heute im KKL Luzern durchgeführt werden und wird auf SRF zwei und auf den Kanälen und Online von SRF 3 und OneTV um 20.10 Uhr übertragen werden.

Der Anlass findet mit reduziertem Publikum statt und die Auflagen des Bundesrates und der kantonalen Behörden werden dabei voll umgänglich erfüllt.

Gäste und Mitwirkende, die sich in den letzten 20 Tagen in den Risikogebieten China, Südkorea, Norditalien, Iran und Singapur aufgehalten haben, dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

Das SMA Live präsentiert: 20 Minuten Showcase mit Seven muss leider für das öffentliche Publikum abgesagt werden. Das Konzert findet im verkleinerten Rahmen statt und wird ca. um 22 Uhr auf 20.min.ch gestreamt.

28.02.
2020

Wichtige Information

Die Swiss Music Awards sind mit dem BAG und den kantonalen Behörden in engem Kontakt und halten Sie via unserer Website auf dem Laufenden in welcher Form die Veranstaltung stattfindet. Swiss Music Awards Team, 10.25 Uhr

25.02.
2020

Bligg als fünfter Showact bestätigt

Der Countdown läuft. In drei Tagen ist es soweit, dann finden die 13. Swiss Music Awards im KKL Luzern statt. Mit Bligg konnte der fünfte Showact bestätigt werden. Als einer der bedeutendsten Mundart-Künstler der Schweiz wird er zwei brandneue Songs präsentieren. Ausserdem sind die ersten Laudatoren bekannt. Und der international bekannte Schweizer House-DJ Andrea Oliva wird «backstage» die legendäre Aftershow-Party bespielen. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

17.02.
2020

Swiss Music Awards: Songwriter ins Rampenlicht

Auch dieses Jahr wieder wird an den Swiss Music Awards der Schweizer «Best Hit» ausgezeichnet. Im Scheinwerferlicht stehen aber nicht nur die Interpreten der Songs. Zum fünften Mal werden im Namen der SUISA auch die Songwriterinnen und Songwriter des Siegersongs mit einem Award geehrt. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

13.02.
2020

SMA Live präsentiert: 20 Minuten Showcase mit Seven

Am 28. Februar 2020 finden im Konzertsaal des KKL Luzern nicht nur die 13. Swiss Music Awards statt – zeitgleich schlägt Soulmusiker Seven bei «SMA Live» im Luzerner Saal beim 20 Minuten Showcase neue Töne an – er singt zum ersten Mal auf deutsch. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

06.02.
2020

DIE SHOWACTS STEHEN FEST

Zürich, 6. Februar 2020. Am 28. Februar 2020 werden an der 13. Ausgabe des grössten Schweizer Musikpreises nicht nur die begehrten Pflastersteine verliehen, auch Live-Performances stehen im Zentrum der Award-Show. Nun sind die diesjährigen Showacts der Swiss Music Awards bekannt. Lewis Capaldi, Loredana, die Nominierten von «SRF 3 Best Talent» Sensu, Naomi Lareine, Monet192 sowie Justin Jesso mit Eliane werden auf der Bühne des Konzertsaals des KKL Luzern auftreten. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

30.01.
2020

DIE NOMINIERTEN STEHEN FEST

An der offiziellen Presseinformation anlässlich der «SRF 3 Best Talent Show» wurden heute alle Nominierten der 13. Swiss Music Awards präsentiert. Überflieger in diesem Jahr ist die Mundart-Band Patent Ochsner mit vier Nominationen. Kunz, Luca Hänni, Loredana und Gölä & Trauffer haben doppelte Chancen auf einen Award. Das Online Voting startet heute um 19 Uhr. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

29.01.
2020

SMA LIVE PRÄSENTIERT: STEPHAN EICHER UND FREUNDE – LINE-UP NUN BEKANNT

Stephan Eicher, der an den 13. Swiss Music Awards mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet wird, lädt am Vorabend der SMA zu einer einmaligen Revue. Nun ist das hochkarätige Line-Up von „SMA Live“ bekannt. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

13.01.
2020

«SRF 3 BEST TALENT SHOW» MIT NOMINIERTEN FÜR DIE SWISS MUSIC AWARDS

Sensu, Naomi Lareine und Monet192: Die drei Nominierten für den Swiss Music Award in der Kategorie «SRF 3 Best Talent» stehen fest. Bevor per Online-Voting entschieden wird, wer von ihnen den Award und das Fördergeld von 10’000 Franken gewinnt, treten sie am 30. Januar 2020 live auf in der «SRF 3 Best Talent Show präsentiert von der Bank Cler». Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

08.01.
2020

HAZEL BRUGGER MODERIERT DIE 13. AUSGABE DER SWISS MUSIC AWARDS IM KKL LUZERN

Die Swiss Music Awards haben einen neuen Host. Niemand Geringeres als Stand-Up-Comedienne Hazel Brugger wird durch die 13. Ausgabe der Swiss Music Awards im KKL Luzern führen. Ausserdem sind die ersten Nominierten der 13. SMA bekannt. Mehr Informationen gibt es in der offizielen Medienmitteilung.

19.12.
2019

OUTSTANDING ACHIEVEMENT AWARD AN STEPHAN EICHER

Stephan Eicher, der 2020 sein 40-jähriges Bühnenjubiläum feiert, wird an den 13. Swiss Music Awards am 28. Februar 2020 mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet. Zusätzlich präsentiert Stephan Eicher am Vorabend der Swiss Music Awards eine exklusive Revue mit vielen Freunden im Luzerner Saal des KKL Luzern. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

17.12.
2019

BLIGG HILFT KINDERN AUF DIE KLÄNGE

Oft beginnen grosse Kinderträume mit einem Song. Genauso oft bleiben diese dann aber in Blockflöten stecken oder verheddern sich in den Saiten malträtierter Geigen. Damit dies künftig weniger oft passiert, dafür sorgt ein spannendes Programm, das Generali Schweiz, Bligg und die Swiss Music Awards gemeinsam entwickelt haben. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

04.11.
2019

13. AUSGABE DER SWISS MUSIC AWARDS

Die Swiss Music Awards läuten mit ihrer 13. Ausgabe eine neue Ära ein. Die grösste Musik­preis­verleihung der Schweiz wird am Freitag, 28. Februar 2020, zum zweiten Mal im KKL Luzern stattfinden. Erstmals unter einer neuen Leitung. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

16.02.
2019

AND THE WINNERS ARE…

Bligg war der grosse Gewin­ner der 12. Swiss Mu­sic Awards. Dreimal war er nominiert, zwei­mal durfte er den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen! Lo & Leduc gewannen in der Katego­rie Best Group und haben somit insgesamt vier Pflastersteine im Regal. Der Best Hit heisst in diesem Jahr «Adiós». Alle weiteren Informationen zu den 12. Swiss Music Awards in der offiziellen Medienmitteilung.

13.02.
2019

NEMO MELDET SICH BEI «SMA LIVE» ZURÜCK

Der letztjährige SMA-Überflieger Nemo meldet sich aus seiner kreativen Pause zurück: Er wurde als vierter Act bei «SMA live» bestätigt. Ausserdem sind die Laudatoren für die Verleihfeier be­kannt. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

13.02.
2019

DANITSA MIT SHOWCASE AN DER AFTERPARTY

Danitsa, die Genfer R&B-Musikerin, konnte für einen Showcase an der Afterparty im Luzerner Saal gewonnen werden. Die letztjährige Gewinnerin der Kategorie «Best Act Romandie» wird dabei ein energetisches 30-Minütiges Set voller Soul, Funk HipHop, Trap und Reggae zum Besten geben. Die SMA-Afterparty beginnt um 23 Uhr. Tickets sind nach Verfügbarkeit an der Abendkasse für CHF 30.- erhältlich.

06.02.
2019

GOTTHARD KOMPLETTIERT DAS LINE-UP IM KONZERTSAAL

Der Countdown läuft. Noch zehn Tage, bis am 16. Februar 2019 im KKL Luzern an den 12. Swiss Music Awards die begehrtesten Betonklötze des Landes vergeben werden. Mit Gotthard konnte ein weiterer Showact im Konzertsaal verpflichtet werden. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

06.02.
2019

EXKLUSIVE AFTERSHOWPARTY MIT BANKS & RAWDRIGUEZ

Nach der Show ist vor der Party. Die offizielle SMA-Afterparty findet direkt im Anschluss an die Preisverleihung im KKL Luzern statt. Dieses Jahr mit dem hochkarätigen DJ-Duo: Banks & Rawdriguez. Die Afterparty beginnt ab 23 Uhr. Tickets sind nach Verfügbarkeit an der Abendkasse für CHF 30.- erhältlich.

23.01.
2019

DIE NOMINIERTEN FÜR DIE SMA 2019 STEHEN FEST

Endlich ist es soweit: an der offiziellen Pressekonferenz wurden alle Nominierten der zwölften SMA präsentiert. Als Topanwärter in diesem Jahr gilt Bligg – der Zürcher Musiker ist gleich dreimal nominiert. Doppelte Chancen, einen Award mit nach Hause zu nehmen haben Sophie Hunger, Lo & Leduc und Loco Escrito – sie alle sind in je zwei Kategorien nominiert. Das Online Voting startet heute! Mehr Informationen und die Übersicht mit allen Nominierten gibt es in der offiziellen Pressemitteilung.

23.01.
2019

MANILLIO BEI SMA LIVE

Nach Anna Rossinelli und Bastian Baker steht auch Manillio im Line-up von «SMA live». Manillio, eine der Koryphäen im Schweizer Rap, hat sich erst gerade im November – zweieinhalb Jahre nach dem Grosserfolg von «Kryptonit» – mit seinem neuen Longplayer «Plus Minus» zurückgemeldet. «Ich freue mich sehr, vor allem weil wir mehr als nur einen Song spielen dürfen», so Manilio. Tickets für «SMA live» gibt es bei Starticket und Ticketcorner.

16.01.
2019

DAS SJSO INTONIERT DEN GRÖSSTEN SCHWEIZER HIT DES JAHRES

Klassik trifft auf Pop an den Swiss Music Awards 2019. An der Preisverleihung der diesjährigen SMA steht zum ersten Mal – ganz der Location entsprechend – ein Sinfonie-Orchester im ehrwürdigen Konzertsaal des KKL Luzern. Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester SJSO intoniert am 16. Februar den Gewinner des Live-Votings aus den drei nominierten Titeln «079» von Lo & Leduc, «Us Mänsch» von Bligg feat. Marc Sway und «Adiós» von Loco Escrito. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Pressemitteilung.

16.01.
2019

BASTIAN BAKER IST DER ZWEITE SHOWACT BEI SMA LIVE

Neben Anna Rossinelli steht nun auch Bastian Baker (27) als weiterer Name im Line-Up von «SMA live» fest. Der Lausanner Singer-Songwriter, der zu den erfolgreichsten Schweizer Musikern gehört und dank der gemeinsamen Welttournee dieses Jahr mit Superstar Shania Twain einem Millionenpublikum bekannt wurde, freut sich im Luzerner Saal ein Live-Set zum Besten zu geben und mit seiner aktuellen Single aus dem Album «Bastian Baker» auch Teil der Live TV-Show zu sein.

07.01.
2019

DIE ERSTEN NOMINIERTEN STEHEN FEST

JulDem, Marius Bear und KT Gorique, so heissen die Nominierten der Kategorie SRF 3 Best Talent. Neben den drei SRF 3 Best Talent-Kandidaten stehen bereits auch weitere Nominierte fest. Der Überhit des Jahres «079» von Lo&Leduc ist für den Best Hit nominiert. Dazu gesellen sich «Us Mänsch» von Bligg feat. Marc Sway und «Adiós» von Loco Escrito. Der Sieger wird bei der Preisverleihung durch ein Live-Voting der TV-Zuschauer bestimmt. In der Kategorie Best Album dürfen sich Bligg, Stephan Eicher und Martin Suter sowie Trauffer über eine Nomination freuen. Zu den meisterkauften und gestreamten internationalen Tracks’ gehören «Nevermind» von Dennis Lloyd, «In My Mind» von Dynoro & Gigi D’Agostino sowie «Échame La Culpa» von Luis Fonsi & Demi Lovato. Diese Songs sind damit direkt für die Kategorie Best Hit International nominiert.

07.01.
2019

OUTSTANDING ACHIEVEMENT AWARD FÜR SINA

Sie ist unvergleichlich in der Schweizer Musikszene und hat das Wallisertiitsch als Sprache für die Rockmusik hoffähig gemacht: Sina! Die Walliser Mundart-Sängerin feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum. Ihr erstes Mundartalbum «Sina» wurde 1994 veröffentlicht und verkaufte sich über 50’000 mal. Seither hat Sina zwölf Alben herausgebracht, die mit neunmal Gold und zweimal Platin ausgezeichnet worden sind. Die Swiss Music Awards ehren Sina mit dem Outstanding Achievement Award. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Pressemitteilung.

19.12.
2018

KOMMUNIKATIONS-KAMPAGNE DER SMA 2019 IM ZEICHEN VON MENTOR UND PRO­TEGÉ

Sina und Pamela Méndez. Büne Huber und Abu. Stress und Comme1Flocon. Mentoren und ihre Protegés: Sie sind das Motiv der diesjährigen Kommunikationskampagne die dieses Jahr ganz im Zeichen von «Men­tor» und «Protegé» steht – Verdiente Schweizer Musikerinnen und Musiker also, die ihr Wissen und ihre Erfahrung an die nächste Generation weitergeben. Die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz zeichnete sich in den vergangenen elf Jahren mitunter durch eine spektakuläre Show und grosses Medieninteresse aus. Die Bedeutung des Formats als gewichtiger Kulturanlass und seine Funktion in der Talentförderung soll nun verstärkt in den Fokus rücken. Mehr Informationen zu der diesjährigen Kampagne gibt es InstagramFacebook und in der Medienmitteilung.

19.12.
2018

ANNA ROSSINELLI IST DER ERSTE SHOWACT FÜR «SMA LIVE»

Als erster Name im Line-Up von «SMA live» steht Anna Rossinelli fest. Im Januar erscheint mit «White Garden» das neue Album der 31-jährigen Baslerin und ihren Mitmusi­kern Manuel Meisel und Georg Dillier. Ein musikalischer Trip durch elf Songs, die vor allem eines zeigen: das Trio ist gewachsen. Überzeugen davon kann man sich bei ihrem «SMA live»-Auftritt. Tickets sowohl für die Verleihfeier im Konzertsaal unter «The Ceremony» sowie für «SMA live» im Luzerner Saal sind bei den beiden führenden Anbietern Ticketcorner und Starticket erhältlich. Mehr Informationen gibt es in der offiziellen Medienmitteilung.

14.12.
2018

SMA 2019 MIT INTERNATIONALER SENKRECHTSTARTERIN BILLIE EILISH!

Bei der erstmaligen Durchführung der Swiss Music Awards im KKL Luzern, am Samstag, 16. Februar 2019, werden die besten Musikerinnen und Musiker der Schweiz ausgezeichnet und mit dem neuen Format «SMA live» mehr Live Musik geboten als je zuvor. Mit Billie Eillish steht zudem eine der derzeit hochgehandeltsten Musikerinnen der Welt als erster Showact der Verleihfeier fest. Tickets sind ab heute in verschiedenen Formaten und Kategorien erhältlich. Weitere Informationen rund um diese Neuigkeit findet ihr in der offiziellen Medienmitteilung.

15.11.
2018

SWISS MUSIC AWARDS 2019 IN LUZERN

Die Swiss Music Awards wechseln auf die zwölfte Durchführung hin ins Kultur- und Kongresszentrum nach Luzern. Die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz geht am 16. Februar 2019 über die Bühne, erstmals an einem Samstagabend. Weitere Informationen rund um diese Neuigkeit findet ihr in der offiziellen Medienmitteilung.